Am 6. Februar um kurz nach 18 Uhr wurden wir zur Unterstützung  zu einem Brandeinsatz im Wirtschaftspark gerufen. Am Einsatzort angekommen, hat sich ein Atemschutztrupp ausgerüstet und wurde in Bereitschaft gestellt. Nach geraumer Zeit wurde von der Einsatzleitung aber Entwarnung gegeben und wir konnten wieder einrücken.

RLFA2000, TLFA4000 und 7 Mitglieder waren eine Stunde im Einsatz.

Am Sonntag den 2. Februar wurde die FF Kematen zu einem Technischen Einsatz gerufen, ein Baum ist auf zwei Fahrzeuge und auf die Straße im Ortsgebiet gefallen.

Mittels Motorsägen wurde der Baum zerstückelt und dann die Straße gesäubert.

Im Einsatz waren: Polizei Kematen

FF Kematen, 2 Fahrzeuge, 7 Mitglieder

PC

Kurz vor 23 Uhr wurden am 14. Jänner die Feuerwehr Kematen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Ybbsbrücke alarmiert.

Beim Eintreffen konnten wir feststellen, dass die Person bereits das Auto verlassen konnte und vom Rettungsteam versorgt wird.
Wir nahmen dann die Bergung des Fahrzeugs mittels Kran vor und reinigten die Straße. Nach etwas mehr als einer Stunde konnten wir ins Feuerwehrhaus zurückkehren!

9 Mitglieder, 3 Fahrzeuge, Kran, Ölbindemittel

 

 

 

Am Abend des 12.November wurde die BtF Mondi und FF Kematen zu einem Brandalarm an der PM gerufen. 11 Mitglieder machten sich auf dem Weg, jedoch bei der Anfahrt wurde die FF Kematen wieder abgerufen, es war ein Fehlalarm.

TLFA 4000 mit 9 Mann, 2 weitere im Zeughaus auf Bereitschaft

 

 

Am Abend des 5.November wurde die FF Kematen von der FF Niederhausleiten zu Unterstützung angefordert. Ein PKW ist in den Straßengraben gefahren und konnte nicht mehr zurück. Mittels Last mit Kran wurde PKW vorne angehoben und zurück auf die Straße gezogen.

Eingesetzte Feuerwehren:

FF Höfing, 2 Fahrzeuge

FF Kematen, 2 Fahrzeuge, 5 Mann

Eingesetzte Geräte:

Kran, Hebekreuz, Endlosschlingen, Schäckel

PC

Am Samstag den 31. August wurde am späten Nachmittag die Feuerwehr zu einer Bergung eines verunfallten  PKW gerufen. Am Einsatzort wurde vom Einsatzleiter die Lage erkundet, anschließend der PKW mittels Kran auf das LAST gehoben und auf einem nahen Abstellplatz abgestellt. Nebenbei wurde die Straße von den ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und gesäubert.

Eingesetzte Fahrzeuge: LAST, MTF 3 Mitglieder

Eingesetzte Geräte: Kran, Hebekreuz, Hebebänder, Besen, Schaufel, Ölbindemittel

Chrisu

Am 26.Juli in den Mittagsstunden brach ein Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Biberbach aus. Alle verfügbaren Feuerwehren aus der Umgebung mit ca. 200 Mann rückten aus, um den Brand zu löschen. Die FF Kematen war mit 18 Mitglieder und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

 

Am 15.Oktober wurde die FF mittels Sirene und Pager zu einem Schadstoffeinsatz gerufen. Im Gemeindegebiet von Kematen ist nach einem Auffahrunfall eine Flüssigkeit aus einem Auto ausgelaufen. Es stellte sich aber bald heraus, das es sich um Kühlerflüssigkeit handelte. Die Strasse wurde mittels Wasser gereinigt. RLFA2000, MTF und 7 Mitglieder waren eine Stunde im Einsatz.

Am Samstag den 29.September wurde die Feuerwehr zu einem TE Einsatz gerufen, im Heizhaus der Bioenergie GmbH sind durch einen technischem Defekt eine Kubik Liter Wasser in den Hackschniztelpunker und Keller der Heizung gelaufen. Mittels zwei Tachpumpen wurde das Wasser weg gepumpt. 8 Mitglieder standen 3,5 Stunden im Einsatz.

In den frühen Morgenstunden des 29.August wurden die Feuerwehren Kematen, Niederhausleiten-Höfing, Rosneau, Allhartsberg zu einem PKW Brand am Parkplatz der Fa. Mondi Neusiedler gerufen. Passanten haben mittels Feuerlöscher das Feuer soweit unter Kontrolle, das die Feuerwehr Kematen nur mehr Nachlöscharbeiten durch geführt hat. Eingesetzt wurde die Wärmebildkamera, Schnellschaumangriffsrohr, HD-Strahlrohr und Werkzeug. Nach ca. einer Stunde konnten alle wieder einrücken.