"Gott zur Ehr´, dem Nächsten zur Wehr!" - Freiwillige Feuerwehr Kematen an der Ybbs - gegründet 1885

ffhaus

FF Kematen an der Ybbs

9. Straße 9
3331 Kematen/Ybbs
Telefon: 07448/2310
http://www.ff-kematen-ybbs.at

Einsätze in NÖ

Einsätze in Niederösterreich

facebook

uwz

Werte Bevölkerung!

Leider ist ein Fehler bei der Aussendung der Sammelerlagscheine passiert. Es fehlt der IBAN. Wir werden baldigst ihnen einen neuen Erlagschein zusenden. Bitte entschuldigen Sie die Unangenehmheit. Wenn sie schon den IBAN von ihrer Bank erhalten haben, und uns schon eine Spende überwiesen haben, möchten wir uns schon jetz für die Spende bedanken. Jeder Cent wird für die Anschaffung von Ausrüstunggegenstände verwendet.

Der Kommandant

ABI Pachler Christian

In den frühen Morgenstunden des 29.August wurden die Feuerwehren Kematen, Niederhausleiten-Höfing, Rosneau, Allhartsberg zu einem PKW Brand am Parkplatz der Fa. Mondi Neusiedler gerufen. Passanten haben mittels Feuerlöscher das Feuer soweit unter Kontrolle, das die Feuerwehr Kematen nur mehr Nachlöscharbeiten durch geführt hat. Eingesetzt wurde die Wärmebildkamera, Schnellschaumangriffsrohr, HD-Strahlrohr und Werkzeug. Nach ca. einer Stunde konnten alle wieder einrücken.

Zu einem schwerm Verkehrsunfall kam es am 23.August, um 1:30 Uhr, auf der Verbindungsstrasse zwischen Kalsing und Kematen. Die Feuerwehr musste eine Person aus dem am Dach liegendem Fahrzeug mittels Hydraulishcen Rettungsgerät retten und konnte dann dem Notarzt und dem Rotem Kreuz übergeben werden. Im Einsatz standen FF Niederhausleiten Höfing, FF Kematen, FF Rosenau, Rotes Kreuz, Polizei.

Am 5.Juli wurde die FF kematen in den Abendstunden zu einer Türöffnung gerufen. Eine Familie hat sich aus ihrer Wohnung gesperrt. Die Tür wurde geöffnet und nach 40 Minuten rückten die Mitglieder wieder ein.

Eingestzt waren: RLFA 2000, MTF, Werkzeug. 10 Mitglieder

Am 5.Juli, Nachmittags wurde die Feuerwehr Kematen zu einem Technischem Einsatz in die Gemeinde Sonntagberg alarmiert. Eine Person wurde beim abladen eines Bagers mit der Hand zwischen LKW und Auflger eingeklemmt. Mit der FF Rosenau wurde die Person bis zum eintreffen der Rettung betreut.

Eingestzt waren RLFA 2000, MTF und 7 Mitglieder.

Am 30.Juni kam es in den Morgenstunden zu einem Brand in der Zellstofftrocknungsanlage. MA und die automatische Löschanlage haben einen Großbrand durch ihr eingreifen verhindert. Die FF Kematen rückte mit 15 Mitglieder und drei Fahrzuegen zum Einsatz aus. Durch die komplexe Bauweise der Anlage mussten die Feuerwehrmänner mit schwerem Atemschutz die Glutnester ausfindig machen und ablöschen. Am Abend konnte dann der Einsatzleiter "Brand aus" geben, und alle Wehren rückten wieder ein. Eine Brandsicherheitswache wurde für weitere Stunden gestellt.

Eingesetzte Geräte: schwerer Atemschutz, C-Schläuche, Hohlstrahlrohre, Wärmebildkamera, Handscheinwerfer, Funkgeräte.

Dauer: 10,5 Std.


copyright 2017 - Freiwillige Feuerwehr Kematen an der Ybbs